Counter


Golden Movement Teil 1

Das Golden Movement kann jeder ausführen, unabhängig von einer White-Time-Ausbildung.

Es verbindet dich mit Mutter Erde, mit deiner eigenen Kraft und Liebe und stellt die einer wundervolle
kosmische Energie zur Verfügung, die du sehr vielseitig verwenden kannst (siehe unten). Es handelt
sich dabei allerdings nicht um die White-Time-Energie!

Hier wird der Bewegungsablauf zunächst in einzelnen Schritten erklärt, dann als Video vorgeführt.
Anschließend werden einige Einsatzmöglichkeiten aufgeführt.

In der Regel wird die Bewegung 3 mal ausgeführt. Das stellt eine große Menge der kosmischen Energie
zur Verfügung. Im Video wird die Bewegung häufiger vorgeführt, damit sie durch nachmachen eingeübt
werden kann.


Arme ausstrecken, Handflächen nach unten
Verbinde dich mit Mutter Erde

Hände ineinander legen, rechte Hand oben:
Verbinde dich mit deiner eigenen Energie

Indischer Gebetsgruß

Daumen und Zeigefinger zum Dreieck:
Verbindung mit der Geometrie des Universums

Hände nach vorne fallen lassen:
gieße die Liebe aus deinem Herzen in die Welt aus ...


Arme mit geöffneten Handflächen nach außen:
... und teile sie mit der Welt


Kreuze die Hände vor dem dritten Auge. Die linke Hand berührt mit dem Zeigefinger das dirtte Auge, die rechte Hand mit dem Zeigefinger den kleinen Finger der linken Hand:
verbinde dich mit deiner spirituellen Kraft


drehe die Hände umeinander nach außen, beginne mit der linken Hand:
befreit dich von negativer spiritueller Energie.


rechte Hand mit Handfläche nach oben ausstrecken ...


... linke Hand ebenso:
Nimm neue physische Energie von Mutter Erde auf


ziehe die wundervolle, kosmische Energie wie in einem dicken Schlauch nach unten ...


... und fange sie in einer Schale auf.

nach oben

Das ganze als Video:

 

Im Video wird die Bewegung sehr langsam vorgeführt, damit sie gut nachzumachen ist. Im alltäglichen Einsatz kann die Bewegung sehr viel schneller ausgeführt werden - wichtig ist die Einstellung von Liebe und Dankbarkeit der wundervollen Unterstützung gegenüber.

Kann man die Bewegung aufgrund der Umstände oder einer körperlichen Einstellung nicht in dieser Form ausführen, so reicht es auch aus, diese in Gedanken auszuführen.

Üblicherweise sollte der Bewegungsablauf 3 mal ausgeführt werden. Dies stellt eine große Menge der Energie zur Verfügung.

nach oben

Anwendungsmöglichkeiten:

  • Der erste Teil der Goldenen Bewegung ist im gesamten Universum gleich.
  • Jeder kann die Goldene Bewegung erlernen und davon profitieren.
  • Sie erhöht die Feinfühligkeit deiner Hände.
  • Du kannst sie zur Verbesserung der Gesundheit einsetzen, für dich oder andere.
  • Du kannst den Goldenen Ball über weite Entfernungen zu jemandem hinschicken, indem man den Ball dorthin denkt und visualisiert, wo er in den Körper hineingeht.
  • Du kannst sie zur Reinigung und Aufladung von Mineralien benutzen, indem man nach der Bewegung die Energie über die Steine wirft oder die Steine in die Hände nimmt.
  • Um deinen Energiepegel zu vergrößern und für ein größeres psychologisches und physisches Durchhaltevermögen.
  • Um positive Energien in einem Zimmer zu schaffen.
  • Als Segen beim Essen.
  • Vor der Meditation.
  • Für besseren Sex.
  • Vor dem Kontakt mit Tieren oder bevor man mit Delphinen schwimmt.
  • Die Goldene Bewegung gibt dir mehr Sicherheit.
  • Die Energie kann man auch ins Trinkwasser oder Badewasser geben.
  • Wenn du dich schlapp fühlst oder ein bisschen deprimiert, mache die Goldene Bewegung mehrere Male hintereinander und während der Ausführung dieser Bewegungen beginnst du schon dich besser zu fühlen. Gib dann diese Energie in deine Thymusdrüse und/oder Herzchakra.
  • Es macht überhaupt nichts aus, wenn du diese Bewegung nicht perfekt ausführen kannst, als Folge eines physischen Handicaps. Jeder macht diese Bewegung in Übereinstimmung mit seinem physischen Vermögen. Der Effekt ist der gleiche! Es ist nämlich das Gefühl in unserem Herzen, das zählt.
  • Du kannst diese Bewegung sowohl im Sitzen als auch im Liegen ausführen. Du brauchst diese Bewegung nicht physisch auszuführen, du kannst diese Bewegung auch visualisieren.

Die Möglichkeiten für die Anwendung der Goldenen Bewegung Teil 1 sind uneingeschränkt. Benutze deine Phantasie und setze diese Energie dort ein, wo du denkst, dass es gut ist.

Wir wünschen Dir viel Spaß damit!

nach oben