Counter

 

 

Impulse und gute Gedanken

In der Schule fragten Sie mich: "Was willst Du werden?"

Ich antwortete: "Glücklich!"

Sie sagten: "Du hast die Frage nicht verstanden."

Ich erwiderte: "Ihr habt das Leben nicht verstanden!"

(John Lennon)

 

Ich liebe das Leben -

das Leben liebt mich

 

Die Gabe des Verzeihens

Durch das Geben werden wir "Eins" mit der göttlichen Quelle.
Indem wir uns dafür entscheiden, um Vergebung zu bitten, tauschen wir unseren Stolz und die Wichtigkeit, die wir uns selbst zumessen, gegen Bescheidenheit und Einfachheit ein.
Wir geben unsere Überheblichkeit, unsere so genannte Überlegenheit, auf, steigen von unserem Elfenbeinturm herab - und plötzlich öffnet sich etwas in uns.

Dadurch, dass wir unseren Panzer ablegen, unsere Anklagen loslassen, finden wir unsere Freiheit wieder."

aus "Die Gabe des Verzeihens. Eine magische Begegnung mit Don Miguel Ruiz" von Oliver Clerc


"Danke, ich liebe dich."


Gedankenkraft:

Irrige Gedanken führen zu einer potentiell schlechten Zukunft
und so zu schwierigen Situationen in der Gegenwart.
Gute Gedanken hingegen bringen Harmonie und Liebe in Ihr Leben.

aus: "Ho'oponopono - Hawaiianische Weisheit für Vergebung und Heilung" von Luc Bodin, Nathalie Bodien, Jean Graciet


"Wir sind, was wir denken.
Alles, was wir sind, entsteht durch unsere Gedanken.
Mit unseren Gedanken gestalten wir die Welt."

(Buddha)


Wasser trinken und den Frieden nähren
!

Wer teilnehmen möchte, ist herzlich willkommen.

Unter Berücksichtigung der Ereignisse, die in der Welt gerade jetzt stattfinden, immer mit der Absicht, Angst (die Hauptwaffe der Kontrolle) durch diejenigen zu verbreiten, die die Welt beherrschen, bitten wir Euch, diese Idee zu teilen: In der Art und Weise wie John Lennons wunderbarer Song "Imagine" Millionen von Menschen inspirierte, machen wir es auch.
Wir überschwemmen soziale Netzwerke auf der ganzen Erde und erreichen auch alle kleinen Winkel der Welt.

Mit der BEWEGUNG: "Wasser trinken und den Frieden nähren".

Wie funktioniert das?

Die Grundidee der Kampagne "Wasser trinken und den Frieden nähren" ist es, dass jeder, immer dann, wenn er Wasser trinkt, den nachfolgenden Satz verinnerlicht:

"DIE WELT IST IN FRIEDEN UND ICH BIN ES AUCH."

Ohne Anstrengung werden wir Millionen von Menschen pro Stunde sein, die den Satz wiederholen, beten oder mentalisieren....

"DIE WELT IST IN FRIEDEN UND ICH BIN ES AUCH!"

Bilden wir einen Fluss von hochfrequenten Schwingungen zugunsten des Friedens. Die Kraft des Gebets wird sich jedes Mal vervielfachen, wenn jemand der Bewegung beitritt.

Gemäß der Quantenphysik schafft die systematische Wiederholung von Gedanken, Musik und Wörtern günstige Bedingungen, um die Realisierung von Mentalisierungszielen zu erleichtern.

"Wenn diese Botschaft dein Herz berührt, danken wir Dir, dass Du Dich dafür einbringst, die Welt zu einem Ort des Friedens zu machen."

Danke!